Heilungswunder Knie!

Ich hatte einen Sturz Ende Januar. Sofort hatte ich starke Schmerzen und eine Schwellung am Knie. Ich ging zum Orthopäden und der Arzt betastete mein Knie und meinte: „Das ist was Schlimmeres!“ Röntgenaufnahme und CT- Termin folgten. Ich bekam vorerst eine Schiene angelegt und der nächste Vorstellungstermin sollte acht Wochen später erfolgen.

Nach drei Wochen sagte meine Frau zu mir: „Du bist geheilt im Namen Jesu! Du kannst die Knieschiene jetzt weglassen.“ Was ich dann auch im Glauben tat: Ich legte die Schiene ab und begann normal zu laufen. Beim Arztgespräch fünf Wochen später fragte mich der Arzt zweimal erstaunt, nachdem er das CT gesehen und mein Knie abgetastet hatte, ob ich denn wirklich keine Schmerzen hätte. Ich verneinte. Da meinte er verblüfft, dass das Knie gebrochen gewesen sei! Preis dem Herrn – ihm sei alle Ehre für diese Knieheilung!

Felix, 57, Gomaringen

Posted in: