Nervenschmerzen vorbei!

Ein Junge aus unserem Teenie-Hauskreis war zusammen mit vielen anderen bei der Holy Spirit Night. Er hatte vor einigen Monaten seinen Arm kompliziert gebrochen und er wurde mit Drähten fixiert. Nachdem diese schließlich entfernt wurden, hatte er speziell an dieser Stelle immer noch dauerhafte Schmerzen, es waren wohl die Nerven  geschädigt. Bei der Aufforderung während der Holy Spirit Night, die Hand an die Stelle zu legen, wo man Schmerzen hat und Gott für ein Wunder zu vertrauen, tat er das – und ist nun seit diesem Gebet schmerzfrei.

Posted in: