Über uns

Kirche für alle

  • Kirche für Alle

    Das GOSPEL FORUM ist ein moderne, interkulturelle, christliche Gemeinde in Stuttgart. Viele tausende Menschen besuchen die verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdienste an den Wochenenden oder sind durch den Live-Stream im Internet mit dabei. Mit über 220 000 Besuchern im Jahr gehört es inzwischen zu den großen Attraktionen in der Region. Besonders im Blickpunkt stehen die Sonntags-Gottesdienste, die enorme Anziehungskraft ausüben.

    Wir freuen uns über jeden neuen Besucher und jede Besucherin – herzlich willkommen!

    Beziehungen und Freundschaft im Gospel Forum

    Hunderte von kleinen Gruppen, die Hauskirchen (auch bekannt als Hauskreis), bieten die Möglichkeit im persönlichen Rahmen Kontakte zu schließen und Freunde zu finden. Menschen aus allen Altersgruppen, Kulturen, Sprachen und religiösen Hintergründen fühlen sich im GOSPEL FORUM zu Hause, erleben dort Inspiration für ihren Lebensalltag, geistliche Ermutigung und Angenommen sein.

    Wie komme ich zum GOSPEL FORUM?

    Das GOSPEL FORUM ist mit der U-Bahn (2 – 4 Gehminuten von der Haltestelle Maybachstraße oder Sieglestraße) oder mit der S- Bahn (10 Minuten vom Bahnhof Feuerbach) leicht zu erreichen.

    Wer mit dem Auto kommt, den erwarten ca. 600 kostenfreie Parkplätze (P1, P2, P3) in unmittelbarer Nähe zum GOSEPL FORUM.

    Wo geht's hin?

    Das große moderne Gebäude ist das GOSPEL FORUM mit angegliederter Blauer Kapelle. Herzlich willkommen! Gerne kann  an der Garderobe der Mantel oder die Jacke abgegeben werden (siehe Hinweistafeln). Es gibt einen Info-Tisch im Foyer, dort werden gerne alle  Fragen beantwortet oder auch der Weg zur Welcome-Lounge, zur Garderobe, zum Kinderprogramm oder den Toiletten gezeigt.

    Es lohnt sich rechtzeitig da zu sein. Man kann vor Beginn der Gottesdienste noch Kaffee trinken, Kuchen essen, italienisches Eis genießen, am Büchertisch stöbern, oder neue Leute kennenlernen. Wenn man Kinder mitgebracht hat, können diese im Kinderhaus bei den qualifizierten Mitarbeitern für die Zeit des Gottesdienstes in Betreuung gegeben werden, denn dort erleben sie ein altersgerechtes Parallelprogramm.

    Wann finden die Gottesdienste statt?

    Unser Früh-Gottesdienst startet sonntags bereits um 8.30 Uhr. Er dauert etwas mehr als eine Stunde, der Familiengottesdienst um 10.30 Uhr in der Regel ca. 90 Min. – wie auch der  Nachmittags-Gottesdienst um 16 Uhr.

    Neue Gottestdienstzeiten ab Februar 2018

    • 09:00 Uhr
    • 11:00 Uhr
    • 16:0o Uhr

    Viele Menschen sagen, dass die Zeit unglaublich schnell verflogen sei, weil sie den Gottesdienst im GOSPEL FORUM kurzweilig und inspirierend empfanden.

    Wie ist die Musik im Lobpreis?

    Der Musikstil in unseren Gottesdiensten ist modern und. Wir lieben auch Orgelmusik und schätzen die Klassik, aber in unseren Gottesdiensten wird man dies eher weniger finden. Im GOSPEL FORUM ist es kein Problem – während die Band spielt – auch zu klatschen- oder die Hände zu heben. Das gehört bei uns einfach dazu! Es ist ein Ausdruck der Freude und Freiheit, die Menschen durch ihren Glauben ganz konkret erfahren.

     

    Gibt es einen Dress Code im GOSPEL FORUM?

    Zu uns kann jeder mit der Kleidung kommen, die er selbst für angemessen hält. Da wir eine moderne Kirche sind, sind die meisten Menschen auch modisch und zeitgemäß gekleidet.

    Wer kommt ins GOSPEL FORUM?

    Zu uns kommen Menschen aus allen Bevölkerungsschichten. Kinder und Jugendliche sind genauso willkommen, wie Familien, Senioren oder Leute mittleren Alters. Wir sind auch eine sehr internationale Kirche – Menschen aus über 140 verschiedenen Nationen der Erde besuchen unsere Gottesdienste. Aus diesem Grund gibt es Simultanübersetzungen in bis zu 18 Sprachen. Der soziale Status spielt bei uns keine Rolle, im GOSPEL FORUM ist jeder willkommen.

    Kostet es Geld, wenn ich komme?

    Nein. Wir sind eine gemeinnützige Einrichtung und finanzieren uns ausschließlich von Spenden unserer Freunde. Bei uns gibt es auch keine Mitgliedsbeiträge. Jeder unserer Gottesdienste ist kostenfrei. Wer möchte kann sich an der Kollekte im Gottesdienst beteiligen.

    Muss ich Mitglied im GOSPEL FORUM werden?

    Nein. Zu unseren Veranstaltungen und Gottesdiensten kommen Menschen aus unterschiedlichsten religiösen und nicht-kirchlichen Hintergründen. Niemand, der unsere Gottesdienste besucht, muss bei uns Mitglied werden!

    Welches Programm gibt es für Kinder und Babys?

    Parallel zum Gottesdienst gibt es für Babys und Kinder von 0-14 Jahren ein altersgerechtes Angebot. Das ermöglicht den Eltern, bzw. den Angehörigen, die Gottesdienste ganz ohne Ablenkung zu genießen. Viele empfinden es als eine große Erleichterung sich auf den Gottesdienst konzentrieren zu können. Die Kinder werden von geschulten Mitarbeitern in verschiedenen Altersstufen in den GOSPEL KiDS betreut. Es gibt ein inspirierendes, werteorientiertes Programm. Viele Kinder freuen sich schon auf diese Zeit am Sonntag in ihren Gruppen.

    Geschichte und Vision

    Die Geschichte des GOSPEL FORUM Stuttgart e.V. geht bereits auf das Jahr 1935 zurück. Pastor Peter Wenz übernimmt 1984 nach seinem Theologie Studium die Leitung der Gemeinde und startet 1986 mit der Hauszellenarbeit, Leitertraining und einer Abendbibelschule. Viele neue Bereiche wurden die nächsten Jahre gegründet.

    Die Vision des GOSPEL FORUMs ist es, die Wurzeln und das Geheimnis des ursprünglichen Lebens der ersten Christen wieder zu entdecken und auf eine zeitgemäße Art und Weise im 21. Jahrhundert in unser heutiges Alltagsleben zu integrieren und dadurch die Gesellschaft positiv zu prägen.

    Welcher Glaube wird im GOSPEL FORUM vermittelt?

    Das Glaubensbekenntnis des GOSPEL FORUMs Stuttgart basiert ausschließlich auf den Lehren der Heiligen Schrift, der Bibel. Außerdem identifizieren wir uns mit dem apostolischen Glaubensbekenntnis der alten Kirche, das von der überwiegenden Zahl der christlichen Konfessionen anerkannt ist.

    Welche Ziele verfolgt das GOSPEL FORUM?

    Wir als GOSPEL FORUM verfolgen vier Ziele. Wir nennen sie die 4 großen „G’s“:

    1. Gott groß machen
    2. Geistlich reif werden
    3. Gemeinschaft leben
    4. Gesellschaft positiv prägen
  • Lokal

    Ob du neu nach Stuttgart gezogen bist, oder schon lange in der Region wohnen, oder einfach zu Besuch da sind – im GOSPEL FORUM kann jeder etwas Interessantes für sich entdecken.

    Auf diesen Seiten stellen wir uns vor:

    Die Gottesdienste werden in bis zu 18 Sprachen übersetzt. Es gibt verschiednen internationale Gruppen die sich regelmäßig treffen.

    Regional

    In den Regionen zwischen Pforzheim und Schorndorf, Heilbronn und Reutlingen treffen sich Christen aus dem GOSPEL FORUM in Hauskirchen und zu regionalen Gottesdiensten.

    Auf unseren Regionalseiten findest du detaillierte Informationen.

    National

    Als GOSPEL FORUM Stuttgart leben wir in dem Bewusstsein, dass wir ein Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi sind. Deshalb fühlen wir uns mit allen Christen in Kirchen, Freikirchen und sonstigen Gemeinschaften, die ihr Christsein ernst nehmen, verbunden.

    International

    Durch Projekte und Hilfsdienste in über 60 Ländern können unsere internationalen Mitarbeiter auf den verschiedenen Kontinenten dieser Erde Hilfe bringen.